ESTA Produktions- und Verwaltungsgebäude

TRAGWERKSPLANUNG LP 1 – 4

Senden 2006 – 2008
Bauherr: ESTA, Senden
Architektur und Gesamtplanung:
gerken.architekten+ingenieure, Ulm
Entwurfsbegleitung und Beratung: Dirk Henning
Braun, Stuttgart
Foto: Patrick Beuchert, Wertheim


Der äußerst funktional und reduziert gestaltete Produktions- und Verwaltungsbau ist auch vom Tragwerk her betont offen und effizient geplant. Um auch eine entsprechende Flexibilität in den Produktionsbereichen zu erzielen, wurden im Erdgeschoß mit seiner zweigeschossigen Montagehalle die Stützen bis auf vier verringert. Im darüber liegenden Geschoss verteilen geschosshohe Fachwerkträger die Lasten, das freiliegende Stahlskelett ermöglicht interessante Durchblicke und eine weitestgehende architektonische Transparenz.

Weitere Informationen