Audi IAA 2015, Frankfurt

FASSADENTRAGWERKSPLANUNG LP 4 – 5

Frankfurt 2015
Generalunternehmer: Nüssli (Switzerland) Ltd


Der Audi-Messepavillon für die IAA bestand aus einer 55 x 70 m großen 3-geschossigen Halle mit einer komplett demontierbaren Stahlkonstruktion. Eine verspiegelte Eingangshalle, schwebende Karosserien sowie die Gründung für das Hallentragwerk mussten schnell und passgenau zu montieren sein. Für die Gründung galt: Nach Ende der Ausstellung mussten alle Fundamentkörper wieder entfernt werden, darum kamen statt erforderlicher Zugverankerungen im Baugrund ballastierte Fundamente zum Einsatz.

Samsung GALAXY Studio, Sotschi

OlympiaSamsung_02

TRAGWERKSPLANUNG LP 3 – 5

Sotschi / Russland 2013 – 2014
Bauherr: Samsung, Seoul / Südkorea
Architekt: Nüssli, Hüttwilen / Schweiz
Generalübernehmer: Nüssli, Hüttwilen / Schweiz
Foto: Nüssli, Hüttwilen / Schweiz


Die 40 m x 27 m x 9,50 m große Konstruktion bestand auf drei Seiten aus einem Stahlgerüst mit vier an den Ecken und zwei in der Mitte eingespanten Stützen. Diagonalverstrebungen sorgten für die erforderliche Steifigkeit unter Wind-, Schnee- und eventuellen Erdbebenlasten. Continue reading

Volkswagen Group Russland Pavillon, Sotschi

OlympiaVW_01

TRAGWERKSPLANUNG LP 3 – 5

Sotschi / Russland 2013 – 2014
Bauherr: Volkswagen Group Russland,
Moskau / Russland
Architekt: Avantgarde, München
Strauss Architekten, Stuttgart
Generalübernehmer: Nüssli, Hüttwilen / Schweiz
Foto: Nüssli, Volkswagen Group Russland


Das besondere des fünfstöckigen Pavillons der VW Gruppe war die über die Frontseite installierte 540 m² große LCD-Leinwand. Darauf wurde, u. a. mit Hilfe von Tänzern, der tägliche Medaillienspiegel dargestellt. Die Zwischenpodeste dieser Stahlskelettkonstruktion wurden für die Aufnahme der Tänzer als Ganzglaskonstruktion ausgeführt. Continue reading

Liechtenstein Expo 2010

Expo2010_01

TRAGWERKSPLANUNG LP 1 – 6

Vaduz / Liechtenstein 2010
Bauherr: Fürstentum Liechtenstein, Vaduz / Liechtenstein
Architekt: Sabine Kranz, Paris / Frankreich mit Gaiser Architekten, Karlsruhe
Generalübernehmer: Nüssli, Hüttwilen / Schweiz
Fotos: Nüssli, Hüttwilen / Schweiz


Ein „Fahnenhimmel aus 158 Fahnen“, so wird der Pavillon Vaduz beschrieben, der am Fuße des Burgbergs die Liechtensteiner per Video über die EXPO 2010 in Shanghai informiert. Dafür wurde das bestehende Informationszentrum von einem Spaceframe (14 m x 14 m) mit einer Höhe von 11 m umrahmt. Continue reading